aquarelle


 

Malen als Begegnung mit sich selbst

 
Tanz in den Mai 2005 M.M.

Malen ist schon seit meiner Kindheit eine große Leidenschaft von mir.

Sie war noch vor dem Musizieren eine wundervolle Möglichkeit, mich mir selbst zu offenbaren, mich selbst zu sehen, mich selbst wahr- zunehmen.

Durch Ermutigungen von außen fing ich Mitte Zwanzig damit an, meine Bilder (derzeit vorwiegend Aquarelle) auszustellen.

.

Ich freue mich, meine kleinen Ausstellung über dieses moderne Medium erweitern zu können, zu dessen Handhabung mir viele Freunde verholfen haben, denen ich an dieser Stelle ganz herzlich danke!

 

Viel Vergnügen wünsch’ ich euch beim durchschauen meiner Bilderwelten (zur Zeit noch unter www.grasshoppers-naturwaren.de ) und freue mich auf jede Anfrage und jeden Auftrag.


Höckerschwan 1998 M.M.

 

Gerne könnt Ihr euch auch in das Aquarellmalen einführen lassen.

 

Dazu biete ich biete auch Aquarellkurse an.

 

In diesen Kursen geht es nicht so sehr darum, ein supertolles Vorzeigebild zu malen, sondern im Gegenteil, es zählt das Loslassenkönnen von ebensolchen Ansprüchen und das Sich-Ausdrücken über dieses Medium.

 

Wenn ich berührt bin von dem Geschehen und dann auch eventuell von dem Geschaffenen, dann habe ich ein wenig meine Seele berührt, dann habe ich mich dem urteilenden Lebensfilm entzogen und begegne meinem wahren Sein, dem wahren Leben, wenn auch vielleicht nur einem Zipfelchen…

 

Dann kann das entstehen, was Kunst ist:

Eine innere Wahrnehmung eine innere Wahrheit über ein Medium (hier Malen) auszudrücken.

Sobald Ansprüche des Egos wie:

„Das ist doch nix!“ „Ich wusste doch, dass ich nicht malen kann!“ „Die anderen malen viel besser!“ usw. aufkommen, machen wir quasi einen Rückschritt.

Sicherlich wird uns ein Bild mehr berühren, als das andere oder auch das eines anderen usw.

Doch wir wollen uns nicht auch hier schon wieder durch Ansprüche keine Ansprüche zu haben verfangen lassen.

 

Das fließen lassen der Aquarellfarben können wir gerade am Anfang sehr nutzen, um das Loslassen, das Geschehen lassen zu üben.


 

 
Berge 1996 M.M.

 

Viel Freude beim Malen bei euch zu Hause oder in einem meiner Kurse…

…und herzlich willkommen!

Michael Madenach

 
 

Ps: lasst euch nicht von den obigen Bildern abschrecken, im Kurs malen wir durchaus ganz einfache aber ausdrucksstarke Bilder!

 

 

 

 TERMINE:

 

Wer Interesse hat melde sich bitte bei mir.

Die Abend- oder Wochenendtermine werden wir dann gemeinsam ausmachen oder ihr schaut auf folgender Website nach den aktuellen Terminen:

 

 

Ihr könnt euch aber auch durch Zusenden eurer Emailadresse regelmäßig informieren lassen!

 

 

 

Sonstige Angebote

 

Kräuterwanderungen

 

Gitarrenunterricht

 

Gemeinsames Singen (Songs)

 

Gemeinsames Musizieren aus dem Herzen für die Seele 

(für die, die sich als„unmusikalisch“ bezeichnen

und auch für die, die sich als „musikalisch“ bezeichnen)

 

Trommelkurse

 

Seminare zur Befreiung

von (übertriebenen) Emotionen, wie Angst, Wut, Traurigkeit und Trauma und einengenden Glaubensätzen

 

Reiki

 

Aquarellkurse

 

Fotokurse

 

Vorträge über meine Brasilienreise

 

Eigene CDs

Eigene Aquarelle

Eigene Postkarten 

(von Aquarellen und Fotos mit "Sprüchen" und Gedichten...)

 

Märkte

 

 

PS. Für alle länger andauernde Kurse bitte ich euch darum ein wenig zum Knabbern mitzubringen.

Ein kleiner Salat, ein feiner Kuchen, etwas Obst…

Wer es nicht schafft wird auch nicht verhungern müssen!

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!