musizieren


 

Musizieren für die Seele

 

Manchmal (immer?) sind widrige Umstände die Triebkraft für neue Wege.

 

Mit etwa sechzehn Jahren kaufte ich mir eine Billig-Gitarre in einem Kaufhaus. Ich stimmte sie so, wie ich dachte, dass man halt so ein Ding stimmt und lernte darauf ganz unbedarft und autodidaktisch spielen, ohne einen Schimmer davon zu haben, was Gitarrenakkorde sind oder ähnliche…geschweige den Notenkenntnisse besaß.

Mit etwa einundzwanzig Jahren spielte ich erstmal mit Zivis am Lagerfeuer zusammen alle möglichen Songs. Das ging solange gut und hörte sich auch prima an, bis ich aus reinem Interesse mit einem anderen die Gitarre tauschte und er wie ich plötzlich nicht mehr spielen konnten.

Nach einigem verblüfften Nachforschen, woran dies wohl liege, zeigte man mir, wie man eigentlich eine Gitarre stimmt und was es für verschiedene benannte Griffe gibt.

Dieser Umstand verhalf mir später mit jedem Instrument, dem ich begegnete ohne großen Vorbehalt spielerisch zu „spielen“, anstatt es ernsthaft „spielen“ zu wollen.

Ein zweiter Umstand half mir, meine Gefühle und meine innere Zustände (wie beim Malen) über die Gitarre und das Singen (vorwiegend Kauderwelsch und Nonsenslieder aus mir herausheulen oder schreien) auszudrücken, da es keinen gab, dem ich es mit Worten oder sonst wie mitteilen konnte.

Dieses in den späteren Jahren beibehaltend konnte ich leicht Zugang zu allen möglichen Instrumenten finden und sie für meinen seelischen Ausdruck nutzen.

Mit anderen lernte ich, mich auf diese nonverbale Art regelrecht zu unterhalten, ganz unverhohlen und ohne die irritierenden und über den Verstand beurteilenden Worte, wobei ich dabei stets für mich spielte, also für meine Seele, selbst wenn sich viele von dem, was ich da spielte angezogen fühlten und sich z.B. Auf Partys um mich scharrten.

Denn sollte ich mal etwas vorspielen, also für andere musizieren, so kam nix gescheites heraus, bzw., ich wurde anfangs ganz zittrig, später konnte ich es wohl, hatte aber selbst keinen Zugang und keine Freude daran, wenn ich es nicht von der Stimmung her gerade auch für mich selbst tun konnte.

 

Und genau dies versuche ich in meinen Musikkursen zu vermitteln.

 

Es geht nicht darum, für andere zu spielen und der große Star zu sein (auch wenn wir es auch hier durchaus mal spielerisch  auskosten könnten), denn du bist kein „Star“ sondern du selbst, (wohl dem, der ein berühmter Star wurde und sich selbst geblieben ist!!!).

Und zu diesem „Du Selbst“ möchte ich dich - möchte ich uns - mit dieser Art des freien Musizieren führen.

 

Bringe gerne deine Instrumente mit, ob du sie spielen kannst oder nicht, aber auch ohne bist du herzlich willkommen!

Obwohl du eines gewiss dabei haben wirst:

 Deine Stimme!

Das kostbarste aller Instrumente!

 

Bei diesem Seminar stehen euch aber genügend für jeden leicht zu spielende Instrumente zur Verfügung.

 

 

 

Ich freue mich schon sehr auf unsere Unterhaltung!

 

Michael

 

 

 

 

 

 

TERMINE:

 

Wer Interesse hat melde sich bitte bei mir.

Die Abend- oder Wochenendtermine werden wir dann gemeinsam ausmachen oder ihr schaut auf folgender Website nach den aktuellen Terminen:

 

http://www.beepworld.de/members/madenach

 

Ihr könnt euch aber auch durch Zusenden eurer Emailadresse regelmäßig informieren lassen!

 

 

 

Sonstige  Angebote

 

Kräuterwanderungen

 

Gitarrenunterricht

 

Gemeinsames Singen (Songs)

 

Gemeinsames Musizieren aus dem Herzen für die Seele 

(für die, die sich als„unmusikalisch“ bezeichnen

und auch für die, die sich als „musikalisch“ bezeichnen)

 

Trommelkurse

 

Seminare zur Befreiung

von (übertriebenen) Emotionen, wie Angst, Wut, Traurigkeit und Trauma und einengenden Glaubensätzen

 

Reiki

 

Aquarellkurse

 

Fotokurse

 

Vorträge über meine Brasilienreise

 

Eigene CDs

Eigene Aquarelle

Eigene Postkarten

Märkte

 

 

Ps. Für alle länger andauernde Kurse bitte ich euch darum ein wenig zum Knabbern mitzubringen.

Ein kleiner Salat, ein feiner Kuchen, etwas Obst…

Wer es nicht schafft wird auch nicht verhungern müssen!

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!